Update aus dem Jugendspielbetrieb
  10.12.2020


Die Infektionsschutzmaßnahmen ermöglichen weiterhin keinen Trainings- und Wettkampfbetrieb für die Jugend in Berlin. Auch in den Dachverbänden wird die aktuelle Lage intensiv beobachtet. Die jeweiligen DM's, NOM's und unsere BM's werden wohl neu terminiert.

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Mannschaftsverantwortliche, liebe Eltern,

die letzten Wochen haben leider zu keiner Änderung der Lage des Berliner Breitensports geführt und der Trainings- wie auch Wettkampfbetrieb bleiben uns verwehrt.

Wir bleiben bei unserem Beschluss aus dem Herbst, dass der Wettkampfbetrieb nur stattfindet, wenn in den 14 Tagen vor dem Wettkampf Hallentraining grundsätzlich möglich war und die Berliner 7-Tage-Neuinfektionsinzidenz unter 50 bzw. 75 Fällen pro 100.000 liegt.

Auch die Berliner Meisterschaft und die Qualifikation fallen in diesen Beschluss. Es ist davon auszugehen, dass die Berliner Meisterschaften an neuen Terminen stattfinden und je nach Entwicklung der Lage auch in einem alternativen Modus durchgeführt werden.

Der Jugendausschuss und wir Spielwarte werden nach praktikablen Lösungen suchen und beschließen.
Die Termine für die Deutschen wie auch Nordostdeutschen Meisterschaften stehen aktuell zur Diskussion. Wenn hier die finalen Termine stehen, informieren wir euch.


Wir wünschen euch viel Kraft und Durchhaltevermögen bis es wieder in die Halle geht.

Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in das neue Jahr und beste Gesundheit!

Euer Jugendausschuss