Max Just und Lui Wüst sind Deutscher Beachmeister U18
  29.07.2019 •     Jugend , Verband , Beach


Das Beachduo Just / Wüst wurde am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften U18 in Magdeburg Deutscher Meister!!!

Großes Kompliment an Max Just und Lui Wüst, die sich beim Turnier am Barleber See lediglich im Halbfinale vs. Engelmann/Lorenz aus einer brenzligen Situation befreien mussten, das Spiel nach 0:1 Satzrückstand im zweiten Satz mit 17:15 drehen konnten und ansonsten keinen weiteren Satzverlust im gesamten Turnier verkraften mussten. Es war mir eine Freude euch zu betreuen und wir werden in der Zukunft ganz sicher noch viel von euch sehen!

Übrigens: Für Berlin ist es der erste U18-Beach Titel seit 6 Jahren. Damals waren meine alten Weggefährten Eric Stadie und Felix Göbert erfolgreich.

Auch die weiteren Berliner Teams zeigten durchweg gute und verheißungsvolle Leistungen. In der Gruppenphase schafften es abgesehen von Just/Wüst und Freytag/Hassenstein (5. Platz) zwar leider keine weiteren Teams in die Play-off-Phase. In der Klassifikationsrunde am Samstag holten sowohl Darashkevich/Heine (17. Platz) bei den Mädchen als Kössler/Koßmann (17. Platz) bei den Jungs das Maximum aus sich heraus und verloren kein einziges Spiel mehr. Auch das dritte Team bei den Mädchen Meyer/Müller zeigte ansprechende Leistungen und belegte am Ende den 19. Platz! Den einzigen Wehrmutstropfen mussten Eckardt/Wiesner verdauen, die bereits in der Gruppenphase verletzungsbedingt aufgeben mussten. Gute Besserung an dieser Stelle!