Jugendspielbetrieb 2021/22 (Meldungen etc.)
  22.06.2021 •     Jugend , Verband


Aufgrund eines Präsidiumsbeschlusses und Beschlüsse des Jugendausschusses sind die ersten Weichen für die nächste Saison, Saison 2021/22, gestellt. Dies betrifft eine veränderte Meldefrist und den Ablauf des Spielbetriebs.

Auf Vorschlag des Jugendausschusses hat das Präsidium beschlossen, die Meldefrist von Jugendmannschaften, analog zu denen im Erwachsenenbereich, auf den 1. September zu verschieben. Dies wird über SAMS passieren. Die Geschäftsstelle wird euch darüber informieren.

Die Jugendspielausschusssitzung findet am Dienstag, den 7. September um 19 Uhr statt. Neben einer Präsenzveranstaltungen versuchen wir diese wieder digital durchzuführen. Hierfür hat auch bereits das Präsidium den Antrag der Jugendvollversammlung beschlossen, damit er bereits in diesem Jahr Anwendung findet: "In Abstimmungen, die die Durchführung nur des weiblichen oder des männlichen Spielbetriebs der kommenden Saison betreffen, haben die Vertreter der Vereine nur die Stimmen des jeweiligen Schlüssels [d.h. nur weiblich oder nur männlich]"

Die ersten Spieltage in der Jugend finden am Wochenende 11./12. September statt. Gerne auch den aktualisierten Rahmenspielplan hierzu durchlesen (die Spieltage vor diesem Wochenende werden ersatzlos gestrichen).

In der U15 wird es eine Jugendspielrunde geben, die sowohl für die Berliner Meisterschaft als auch für den Jugendpokal als Qualifizierungsrunde gilt (analog zur U13).

Die Anforderungen für Schiedsrichter:innen in der Jugend werden bei Qualifikationsturnieren nicht verändert. In der Jugendspielrunde müssen spätestens ab dem 1.1.2022 die geregelten Anforderungen für Schiedsrichter:innen eingehalten werden, ansonsten drohen Sanktionen. Kümmert euch also bitte zeitnah um Ausbildungstermine beim LSRA.

Sportler:innen, deren ersten Spielerpass nach dem 1.1.2020 ausgestellt wurde, gelten auch in der Saison 21/22 weiterhin als Quereinsteiger:innen. Für die Saison 2021/22 heißt dies: Jahrgang 2004 -> Jugendspielrunde U18, Jg. 2005/06 -> Jgd.spielrunde U16, Jg. 2007 -> Jgd.spielrunde U15, Jg. 2008 -> Jgd.spielrunde U14 und Jg. 2009 -> Jgd.spielrunde U13. Die Quereinsteiger-Regelung gilt ausschließlich für die Jugendspielrunde (in der U13 und U15 dürfen Quereinsteiger:innen die zwei Spieltage vor der BM nicht eingesetzt werden).

Um Meldungen trotz der schwierigen Umstände zu unterstützen, haben wir im Jugendausschuss folgendes Verfahren für die Abmeldung von Spieltagen in der Jugendspielrunde beschlossen (und nur für die Jugendspielrunde). Eine Abmeldung zwei Wochen vor dem Spieltag ist sanktionsfrei und wird mit dem letzten Platz in der gesetzten Leistungsklasse bewertet. Eine kurzfristige Absage (also innerhalb der zwei wochen vor dem Spieltag) wird ggf. mit einer Sanktion und dem letzten Platz in der gesetzten Leistungsklasse +3 Punkte bewertet. Das Nicht-Absagen wird mit einer Sanktion und dem letzten Platz der letzten Leistungsklasse +3 Punkte bewertet.