Aktuelles aus dem Spielbetrieb
  13.11.2017 •     Erwachsene


Auch am vergangenen Wochenende kam es in den Hallen in Berlin wieder zu spannden Spielen.

Hier wieder unser Bericht:

Volleyball Bundesliga

 

In der Bundesliga stehen nun auch die Termine für das DVV-Pokal-Viertelfinale der Damen fest. Zu finden sind diese und natürlich auch die der Herren auf http://www.volleyball-bundesliga.de/. Wer immer zeitnah über Ergebnisse und die aktuelle Tabelle informiert sein möchte schaut am besten mal auf Facebook vorbei unter: https://www.facebook.com/vbl/posts/1489815397720347

Wir gratulieren unseren BR Volleys zu ihrem 3:1 Heimsieg und freuen uns über den Satzgewinn der VCO-Ladies.

Die Jungs des Bundesleistungszentrums holten sich in der 2.Bundesliga mit 3:0 souverän den Sieg gegen DJK Delbrück und setzen damit ihre Siegesserie fort.  

 

Dritte Liga Nord

 

In der dritten Liga trafen BBSC V und TSV TM aufeinander, TM entschied das Spiel mit 3:2 für sich was zu einem Platztausch der beiden Berliner Vereine führte. BBSC V findet sich nun auf dem dritten und TM auf dem zweiten wieder. SG Rot. Prenzlauer Berg baute indes seine Führung mit einem 3:1 Sieg gegen SC Alstertal-Langhorn weiter aus.

 

Bei den Männern musste der TSV Spandau gegen den PSV Neustrelitz die bereits vierte Niederlage einstecken. Der SV Preußen holte sich in der heimischen Halle in vier Sätzen den Sieg gegen den TKC Wriezen.

 

Auch die Dritte Liga Nord betreibt aktiv ihre Facebook Seite und ermöglicht es Volleyballfans immer up-to-date zu bleiben:

https://www.facebook.com/VolleyballDritteLigaNord/

 

Regionalliga Nordost

 

Im Tie-Break konnte sich der VSG Altglienicke am Samstag gegen die erste Mannschaft von VfK durchsetzen. Eindeutiger ging es bei dem Spiel BVV gegen SF Brandenburg 94 aus. Die Berlinerinnen besiegten die Gastgeber mit 3:0 und holten sich so ihren ersten Sieg der Saison.

Weniger Glück in einer fremden Stadt hatten die Damen vom TSV Wedding. In Zepernick verloren sie knapp, mit 2:3 gegen die Ansässigen Spielerinnen. Der zweite „Turn-Sport-Verein“ der Liga musste ebenfalls eine Niederlage hinnehmen, gegen USV Potsdam konnte Spandau leider keinen einzigen Satz gewinnen.

 

Die Herren des BVVs mussten sich dem Nachwuchs aus dem Olympia Stützpunkt geschlagen geben. Das Spiel MTV gegen USC Magdeburg wurde auf den 17.02.2018 verschoben.

 

 

Berlinliga & Bezirksliga & Bezirksklasse

 

Das vergangene Wochenende war geprägt von Testosteron - die Damenmannschaften der unteren Liegen hatten spielfrei. In der Berlinliga sicherte sich RPB mit zwei Siegen an einem Tag die Tabellenführung. Die zweite Mannschaft des VC Rotation Mitte tat es ihnen in der Bezirksliga gleich.

 

In der Bezirksklasse geht das Wechselspiel um den ersten Platz zwischen VfK und Freidrichshagener VV fröhlich weiter. Im ersten direkten Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte sich VfK jedoch klar durchsetzten und gewann 3:0.

Kreisliga

 

Zwar gab es hier keine großen Umbrüche in der Tabelle, doch verlor die zweite Mannschaft des Vorspiel SSL den aufgebauten Vorsprung, so dass sie nun Punktegleich mit Platz zwei (SG Anton Saefkow) und drei (Vorspiel SSL I) sind.